Yogurette-Eis – Verführung für den Sommer

Rezept für Yogurette-Eis

Vielen ist der fruchtig-zarte Yogurette-Schokoladenriegel bereits aus der Kindheit noch sehr gut in Erinnerung. Yogurette-Erdbeer-EisVor ein paar Jahren hatte nun jemand die glorreiche Idee diesen  in einer noch frischeren Variante mit einem beliebten Sommerklassiker zu kombinieren.

Gerade im Sommer ist das fruchtig-frische Yougurette Eis sehr beliebt. Mit seiner einzigartigen Kombination aus frischem Joghurt und fruchtig-süßen Erdbeeren vereint mit zarten Schokoladensplittern erfrischt es uns auf locker leichte Art und Weise. Aus diesem Grund konnte sich diese beliebte Eissorte bereits in vielen Eisdielen durchsetzen und ist mittlerweile fast schon genauso beliebt wie die klassischen Eissorten Vanilleeis, Schokoladeneis und Erbeereis.

Und auch zu Hause kann man das beliebte Eis mit Hilfe ein paar weniger Zutaten und einer Eismaschine ganz einfach selber zubereiten.  Falls Sie noch keine eigene Eismaschine besitzen, lohnt sich ein Blick in unseren Eismaschinen-Test, in dem wir einige Modelle vorstellen.

Zutaten für Yogurette-Eis

  • 250g frische Erdbeeren
  • ca. 40g Zucker (je nach Geschmack kann mehr oder weniger Zucker hinzugefügt werden.)
  • 8 Riegel Yogurette (entspricht einer Tafel)
  • 350g Joghurt (Vollfett)
  • ein Päckchen Sahne (ca. 200g)

Zubereitung

Zu Beginn den Joghurt, die Sahne und den Zucker in eine Schüssel geben und mittels eines Handrührgeräts gut vermengen. Daraufhin die Erdbeeren waschen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Die entstandene Masse anschließend zur Sahne-Joghurt-Masse in die Schüssel geben und gut umrühren. Die daraus entstandene Eismasse nun in die Eismaschine füllen und kalt werden lassen. Zum Schluss werden die Schokoriegel mit einem Messer zerkleinert und schließlich unter die Eismasse gehoben. Das fertige Eis in formschöne Eisschalen geben, mit zwei Schokoladenriegel-Hälften verzieren und anschließend die herrlich süße Frische des selbstgemachten Eises genießen.

n/a