Fröhlich-buntes Schlumpfeis

Rezept für Schlumpfeis

Schlumpfeis blauSchon längst erhellt das fröhlich-bunte Schlumpfeis nicht nur kindliche Gemüter. Auch für viele Erwachsene ist die essbar gewordene Form der Schlüpfe ein kulinarischer Hochgenuss. Doch was genau macht den typischen Schlumpf-Geschmack eigentlich aus?

Die Antwort liegt in der geheimen Zutat mit dem exotisch-frischen Namen „Tutti Frutti“. Dabei handelt es sich um ein Eispulver, mit dessen Hilfe man unter Zugabe von Milch und Zucker im Handumdrehen ein köstliches Schlumpfeis zaubern kann. Das Wunder-Pülverchen kann schon für knapp fünf Euro im Internet bestellt werden und ist ein absolutes Muss für all diejenigen, die auch zu Hause nicht auf ihr geliebtes Schlumpfeis verzichten möchten. Für alle, die beim Kochen eher die Old-School Variante bevorzugen und daher lieber auf etwas herkömmlichere Zutaten zurückgreifen, folgt nun ein Rezept, das zeigt, wie man auch ohne den Einsatz des magischen Tutti-Frutti-Pulvers leckeres Schlumpfeis ganz einfach zu Hause herstellen kann.

Zutaten für’s Schlumpfeis

  • ca. 225 ml süße Sahne
  • ca. 90g weißen Zucker
  • ca. ¼ l Milch
  • das Mark einer Vanilleschote
  • 5-10 weiße Marshmallows
  • 1 EL Stärke
  • ein wenig blaue Lebensmittelfarbe (alternativ kann zur Färbung des Eis auch Blue Curacao zum Einsatz kommen)
  • optional ca. 40g Milchpulver
  • bunte Streusel (zur Verzierung)

Zubereitung

Zunächst etwa ¼ Liter Milch in eine Schüssel geben und den Zucker und das Milchpulver unter ständigem Rühren langsam hinzugeben. Die dabei entstandene Masse in einen Topf geben und bei gleichmäßiger Temperatur erwärmen. Währenddessen die Vanilleschote aufschneiden, das Mark vorsichtig auskratzen und anschließend zu dem Milch-Zucker-Gemisch in den Topf hinzufügen. Um den Vanillegeschmack zu intensivieren, kann nach Belieben auch noch die ausgekratzte Schote mit in den Topf gegeben werden. Nachdem die Milch kurz aufgekocht wurde, den Topf von der heißen Herdplatte nehmen und die Marshmallows dazugeben. Unter Zuhilfenahme eines Schneebesens das Gemisch kräftig verrühren, solange bis die Marshmallows vollständig geschmolzen sind.

Anschließend einen Esslöffel Stärke in eine Tasse geben, mit etwas warmen Wasser glattrühren und schließlich langsam in das heiße Marshmallow-Milch-Gemisch einrühren. Nun den Topf wieder auf die heiße Herdplatte stellen und das Ganze für ein paar wenige Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen, solange bis eine cremige Masse entstanden ist. Danach die Creme in eine Schüssel geben und für mindestens acht Stunden zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Nachdem die Creme vollständig erkaltet ist, etwa 225ml süße Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Daraufhin kommt schließlich die blaue Lebensmittelfarbe (wahlweise auch Blue Curacao) zum Einsatz, die dem Schlumpfeis seine typisch blaue Färbung verleiht. Zu guter Letzt das Ganze noch für etwa eine halbe Stunde in die Eismaschine geben bis das Eis herrlich fluffig ist. All diejenigen, die noch auf der Suche nach einer passenden Eismaschine sind, sollten einen Blick in unseren Eismaschinentest werfen. Hier findet sich eine Auswahl unterschiedlicher Modelle, mit denen man im Handumdrehen köstlich cremiges Eis ganz einfach in der heimischen Küche herstellen kann. Bei uns gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Eisrezepte.

n/a